Die beliebte Winterdestination Dubai lockt mit vielen Attraktionen. Der Weg vom Kreuzfahrtterminal im Port Rashid zum ursprünglichen Stadtviertel Deira lässt sich am besten per Taxi zurücklegen, zumal die Tarife günstig sind.

10 Uhr – Der Souk erwacht
Beginnen Sie Ihre Tour im Soukviertel. An die üppigen Auslagen des Goldsouks schließen sich die exotischen Düfte des Gewürzsouks an. Auch der Kleidersouk ist in der Nähe der Windtürme zu finden. Beliebtes Mitbringsel für Damen ist der Pashmina-Schal, den es hier in allen Materialien und Farben zu kaufen gibt. Dabei gilt: Handeln ist Pflicht! Mit dem  Wassertaxi geht es auf die andere Seite des Dubai Creek – die kurze Fahrt kostet nur einen Dirham (20 Cent) und beschert viele Fotomotive! Nun kann man sich weiter durch den Old Souk treiben lassen.

12 Uhr – Dubai Museum
Die rasante Entwicklung Dubais vom Fischerdorf zur Millionenmetropole lässt sich im Al-Fahidi-Fort nachvollziehen – hier befindet sich das Dubai Museum. Für drei Dirham bekommt man Zutritt zu der anschaulichen Ausstellung (und kann die Shoppingbeute am Eingang hinterlegen). Von hier aus ist der Weg zum Schiff nicht mehr weit.

Burj_Khalifa16 Uhr – Teatime im Burj Khalifa
Mit der Metro geht es schnell und kostengünstig zum Burj Khalifa, dem höchsten Gebäude der Welt. Das Restaurant „At.mosphere“ bietet auf 422 Metern Höhe im 122. Stockwerk einen atemberaubenden Ausblick über ganz Dubai. Durch Panoramascheiben lässt sich in gemütlichen Sesseln beobachten, wie die untergehende Sonne das Meer golden verfärbt – Fotoapparat nicht vergessen! Der Aufzug zum Restaurant befindet sich in der Nähe des Emaar Square am Eingang zu den privaten Suiten im Turm, semi-formelle Kleidung ist erwünscht. Zwar sind die Häppchen nicht ganz günstig, aber es handelt sich um eine gute Alternative zur Aussichtsplattform im 124. Stockwerk. Hier muss man nämlich entweder früh Tickets online bestellen (Preis: 100 Dirham) oder lange Wartezeit und mehr Geld mitbringen (Preis: 400 Dirham).

18 Uhr – Downtown Dubai
Nach Einbruch der Dunkelheit finden im halbstündigen Rhythmus Wasserspiele am Fuß des Burj Khalifa statt. Die bis zu 150 Meter hohen Fontänen schießen vor der Kulisse des modernen Souk Al-Bahar in den Himmel und werden von einer Lichtshow und unterschiedlichen musikalischen Impressionen begleitet – von klassischen über orientalische bis hin zu modernen Pop-Klängen. Ein anschließender Besuch der Dubai Mall als größtem Einkaufszentrum der Welt ist natürlich Pflicht.